heinrichehmann.de | Rezeption

Index » Rezeption

Rezeption

Texte zur Musik - aus Programmbüchern, Linernotes, Musikwissenschaft und Presse.

Texte

Werktitel Autor Datum PDF
Magnificat Annemarie Clostermann 1980
In dich hab ich gehoffet, Herr Roger Matscheizik o.D.
Es werde Wolfgang Stockmeier 1977
Selig ist, der das Brot isset Wolfgang Stockmeier o.D.
Musik sub communione NN o.D.
Hommage NN o.D.
Totentanz NN o.D.

Pressestimmen

Titel Zeitung Datum PDF
Johannischor mit neuem Kantor WR 27.10.1970
Johannischor mit neuem Kantor WP 30.10.1970
Pläne zur Bereicherung des kirchenmusikalischen Lebens. Interview HZ 11.12.1970
Feurige Interpretation ohne Idylle WP 15.12.1970
Großartiger Heinrich Ehmann WP 23.06.1971
Herausragendes Ereignis: „in terra pax” erschütterte WP 14.11.1973
Nach ergriffenem Schweigen - begeisterter Beifall WR 17.12.1974
Oratorium „Es werde” von Heinrich Ehmann MZ 03/1977
Kompositionsauftrag an Heinrich Ehmann hat am Sonntag Uraufführung WP 14.05.1977
Vielfaches Bravo für Ehmanns Oratorium „Es werde” WP 17.05.1977
Beifall für Ehmann-Oratorium bei Uraufführung WR 17.05.1977
Leserbrief zur UA: “Mehr Detailangaben erwartet” WP 20.05.1977
Das Theater wurde zur Kirche UK 29.05.1977
Bachs Matthäus-Passion in zwingender Wiedergabe WP 07.03.1978
Ein farbiges Programm aus Barock und Moderne WP 03.10.1978
Das Wort ist Mittelpunkt der Musik WP 11.11.1980
Stockmeier schockt mit „Vater unser” — Partitur die Hörer in Hagen! WR 11.11.1980
Glanzvolle Konzerte des Johannis-Kirchenchohres in Nord-Frankreich WP 29.10.1981
Orgelmusik mit Schlagwerk sucht Bezüge zu unserer Zeit WR 20.11.1981
Totentanz in St. Michael UK 29.11.1981
Kirchenchor meisterte atemberaubendes Tempo WR 15.12.1981
Spiegelbild der Zeit: „Hommage”. Ein grelles Bild in freier Tonalität WP 07.10.1982
Gipfelnder Lobpreis göttlicher Allmacht WP 16.11.1982
Herrlich, diese H-Moll-Messe! WR 16.11.1982
„Messias”-Aufführung wurde zum Ereignis WR 17.12.1985
Oratorium verbreitete ruhevolle leuchtende Weihnachtsfreude WR 16.12.1986
Jauchzet, frohlocket für Gottes Lohn WP 24.12.1986
Johanniskirchenchor gestaltete Motetten aus drei Stilepochen WP 03.11.1990
Lob für beispielhafte Kooperation Heinrich Ehmanns WR 06.11.1990
Orgel und Schlagzeug sorgten für ein ungewöhnliches Klangerlebnis WR 20.11.1990
„Durch Ehmann wurde Hagen kirchenmusikalisch ein Begriff” WP 29.01.1991
Wachwechsel: Matthias Ank löst KMD Heinrich Ehmann ab WR 29.01.1991
Imposanter Doppelchor gestaltete Bach-Motetten WP 26.11.1991
Gamben-Quartett wird in Johanniskirche uraufgeführt WP 14.04.1994
Sprühende Virtuosität in Ehmann-Quartett WP 19.04.1994
Klangvolle Feierstunde zum Tod in der Kunst WR 27.10.2001
       


Legende:


WR = Westfälische Rundschau
WP = Westfalenpost
MZ =
UK = Unsere Kirche


Heinrich Ehmann Nachf. © 2008 | Falls Sie im Besitz weiterer Dokumente zum Wirken und Schaffen Heinrich Ehmanns sind, freuen wir uns über Ihre Mitteilung.